Ordensleben in der Steiermark

Wo früher stand ein Kloster

Klöster prägten in früheren Zeiten noch viel mehr als heute unsere kirchliche und gesellschaftliche Landschaft. An vielen Orten geben aufgehobene...


Teil 40: Es ist ein Weg der Verwandlung

Das Gebet strukturiert den Tag bei den Benediktinerinnen in St. Johann bei Herberstein.


Teil 39: Unsere Schwestern sind das Herzfeuer

Unkonventionell Gott und Arme lieben. In ihr eigenes Bett legte Elisabeth einmal einen Aussätzigen.


Teil 38: Ein Abenteuer 
im Weinberg

Seelsorge und inneres Gebet verbinden sich in der Spiritualität der Teresianischen Karmeliten.


Teil 37: Von innen her wirksam sein

Ignatianisch alltagserprobt ist die Gemeinschaft unterwegs.



Teil 35: Nicht nur in der Schule zu Hause

Franziskanisch leben. Unter Menschen mit Gott verbunden.


Teil 34: Den Pulsschlag zum Leben spüren

„Herz“ sei ein Urwort, erinnern die Ordensfrauen des Sacré Cœur, vom „Heiligen Herzen“, in Graz.


Teil 33: Für Christen 
im Heiligen Land

In der Liturgie wandelt sich für Grabesritter das Leben.


Teil 32: Wo sich keiner zuständig fühlt …

Das Wie wandelt sich, das Was bleibt: Lazaristen dienen Armen.


Teil 31: Geistliche Quelle strahlt über Mauern

Kein bewohntes Museum. Die Benediktiner vom Stift St. Lambrecht brechen große Tradition auf.


Teil 30: 1000 Hostien sind nicht genug

Wallfahrt, Beichte und Kultur sind pastorale Schwerpunkte der Minoriten in Graz-Mariahilf.


Teil 29: Draußen zu Hause

Die Frohbotschaft Jesu bestimmt ihr Dasein, wo immer sie leben, jedenfalls mitten in der Welt.


Teil 29: Arbeiterorden und Jüngergemeinde

Im steirischen Deutsch Goritz wirken die Kalasantiner, einst in Wien für Lehrlinge gegründet.


Teil 28: Aus Liebe zu Jesus Menschen dienen

In Ulrichsbrunn in Graz-Andritz betreiben die Dienerinnen Christi ein Pflegeheim für Senioren.


Teil 27: Drei Schwestern vom Pfarrhof

Jederzeit und überall. Mit allen Mitteln, die die Liebe Christi ihnen eingibt, wollen Salvatorianerinnen für andere da sein.


Teil 26: Das geordnete Leben zieht an

In der Gegenwart Gottes leben. Die Benediktiner von Seckau leben in dieser Haltung ihren Alltag.


Teil 25: Gottes Güte zu den Leidenden bringen

Man findet immer etwas zu tun. Die Schwestern vom Göttlichen Erlöser haben Zeit für die Kranken.


Teil 23: Zu denen, die 
vergessen werden

Die Steyler reisen weit. Sie sind quer über Kontinente im Einsatz.


Teil 23: Nährvater Josef 
als Finanzminister

„Wir tun es nicht für uns“, bekräftigen Karmelitinnen in Graz, Mariazell und Bärnbach.


Teil 22: Die Nähe zum Volk als Markenzeichen

Geistliche Zentren für ihre Region wollen die Kapuzinerklöster in Leibnitz, Irdning und Hartberg sein.


Als Laienbruder frei für Frische des Evangeliums

Wir leben in der Gemeinschaft  der Kapuziner Stille offenbare etwas in uns, ermutigt Br. Rudolf Leichtfried. Was hat Sie zu den...

Teil 21: Eine steirische Schwester 
als Geschenk

In China, Taiwan, Australien und Graz ist die Gemeinschaft tätig.


Teil 20: Herren, Seelsorger und Käferentdecker

Die Leute spüren vielleicht, ein Vorauer Chorherr als Pfarrer hat eine besondere Beheimatung. Mit der „Spatzenmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart,...

Teil 19: Verwalter eines reichen Erbes

Als Kulturschaffende und deren Bewahrer haben sich die Zister-zienser in Rein immer verstanden. Eine radikale monastische Protestbewegung seien die...

Teil 18: Erziehung und Herzensbildung

Die Dominikanerinnen prägten viele oststeirische Mädchen.



Teil 16: Gott begegnet – Leben geändert

  Medjugorje trägt Früchte. Südlich von Gnas lebt die Gemeinschaft „Maria, Königin des Friedens“....



Teil 13: Auf Unsichtbares hinschauen

Die Helferinnen Menschen begleiten, besonders in Übergangszeiten, gehört zur Sendung der Helferinnen. Wem helfen die...

Teil 12: Unkompliziert Last loswerden

Die Grazer Franziskaner sind nach wie vor beliebt in Stadt und Land. Vor dem Einkaufen beichten?


Teil 11: Die Bedürfnisse der Zeit erkennen

Wachsam mit weitem Herzen. Die heilige Angela Merici gründete den Schulorden der Ursulinen.


Teil 10: Was die Liebe Christi uns eingibt

Weltweit eine Familie. Salvatorianer leben nahe am Menschen.


Teil 09: Mission als Grundausrichtung

Die Weltkirche im Blick. Das ursprünglich weiße Gesicht der „Combonis“ bekommt Farbe.


Teil 8: Gutes tun 
und es gut tun

„Das Herz befehle!“ Die 
Barmherzigen Brüder wollen 
professionell und menschlich helfen.


Teil 07: Gesandt – zu denen am Rand

Barmherzige Schwestern suchen die Nähe der Menschen.


Teil 06: Mit Don Boscos „coraggio“ voran

Die Salesianer Don Boscos 
feiern beim Pfarrfest am 1. Februar in Graz ihren fröhlichen Heiligen.


Teil 05: Die Spur Gottes ist anziehend

Die Vorauer Marienschwestern


Teil 04: Mit Geschichte und Zukunft

Die Benediktiner aus dem Stift Admont


Teil 03: Wer ist wer?

Oft werden Ordensleute mit einer speziellen Ordenstracht in Verbindung gebracht und vielleicht auch daran erkannt. Im Laufe der Zeit haben sich...

Teil 02: Orden in der Steiermark

Wo haben sich die Orden in der Steiermark „niedergelassen“? Wo bereichern sie das kirchliche, gesellschaftliche und soziale Leben mit ihrer...


Teil 01: Freiraum für Gott und 
die Welt

Zum Jahr der Orden starten wir eine neue 
Serie über das Ordensleben in der Steiermark. 
Der Titel der Serie „viel.mehr.wesentlich.weniger.“...




Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK