Frauenpower (Powerfrauen) in der katholischen Kirche

Teil 06: Gemeinsam Gott loben und Kulturgüter erhalten

Sorgsam sein. Ingrid Hess nimmt sich in Leoben-Göss der Bewahrung von Wertvollem an.


Teil 04: „Nur im Miteinander 
 kann Kirche gelingen“

Netzwerk und Teamarbeit. Nur gemeinsam geht’s, betont Michaela Ully aus Gleinstätten.


Teil 03: „Dann heißt’s einfach: 
 Ärmel hoch und gemma“

Wenn rauer Wind weht. 
Stephanie Graf macht sich 
nichts aus Wetterkapriolen.


Teil 02: „Frau-Sein im Glauben 
 ist mir wichtig“

Wo ist unser Platz? Elisabeth Kapper-Weidinger stellt (sich in) der Kirche manchmal eine Frage.


Teil 01: Power heißt: Kraft haben für den langen Atem

„Quelle der Kraft für uns 
als Ordensfrauen ist die 
franziskanische Spiritualität.“




Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK