© ExQuisine - Fotolia

ExQuisine - Fotolia

WARUM …

… funktionieren Reflexe ohne das Gehirn?

Legen wir ein Bein locker über das andere und schlagen leicht in die Vertiefung unter dem Knie, hüpft das Bein wie von selbst in die Höhe. Das liegt an unseren Reflexen: Sie geben bei Berührung eine Meldung ans Gehirn. Doch bevor diese ankommt, wird bereits ein neuer Nervenimpuls ausgelöst, der dafür sorgt, dass der Muskel gestreckt wird. Wir reagieren also, bevor die Information unser Gehirn erreicht. Das ermöglicht uns eine schnelle Reaktion, die uns vor unmittelbaren Gefahren schützt, wie zum Beispiel eine heiße Herdplatte. Der Arm wird reflexartig weggezogen, bevor das Gehirn den Auftrag dazu erteilt.

 

… sind Tropenkrankheiten kaum auszurotten?

Bei Reisen nach Afrika oder Asien sind Schutzimpfungen gegen Tropenkrankheiten angeraten oder vorgeschrieben. Solche Krankheiten sind Infektionskrankheiten wie Malaria, Dengue-Fieber, Tuberkulose, Cholera oder Lepra. In den Tropen finden Viren und Bakterien paradiesische Lebensvoraussetzungen: Zum einen kommt ihnen das feuchtwarme Klima entgegen, in dem sie sich gut vermehren können, zum anderen verhindert die Armut in den Ländern, dass die Erreger ausgerottet werden können, weil beispielsweise nicht für sauberes Trinkwasser gesorgt ist.

 

… isst man Rohkost besser mit etwas Öl?

Gemüse enthält viele Vitamine. Für den Snack zwischendurch eignen sich die meisten Gemüsearten auch als Rohkost. Einige Vitamine sind fettlöslich, zum Beispiel das in Karotten vorhandene Vitamin A oder das in Kohlrabi enthaltene Vitamin K. Auch die Vitamine E und D zählen zu den fettlöslichen Vitaminen. Wenn man Gemüse roh essen will, sollte man deshalb etwas Öl darüber träufeln, denn so kann unser Körper die Vitamine gut aufnehmen. Außerdem hilft das Öl, rohes Gemüse besser zu verdauen.

Deike

 

 




Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK