Gleisdorfer Künstler Hubert Tuttner verstarb

abschied

Am 1. Abend des Advents verstarb in seinem Haus und Atelier im Kötschmanngraben in Ludersdorf bei Gleisdorf der Akad. Maler Hubert Tuttner. Als Maler und Bildhauer ging es Tuttner immer wieder darum, Kunst als Kunde vom Liebeswunder des Schöpfers umzusetzen.

Biblische Motive gehörten in diesem Sinne zu den Lieblingsthemen Hubert Tuttners, wobei er vor allem die absolute Friedensbotschaft Jesu („Ich bin es – Steck dein Schwert in die Scheide“) und den dreifaltigen Gott als Gott der Liebe in den Mittelpunkt seiner „Kunde“ stellte. Auf der Meditationsseite 14 ist seine Plastik „Geburt der Erlösung“ zu sehen.




Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK