Buchpräsentation

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold

© Foto: Neuhold

Buchpräsentation

Foto: Neuhold


© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold
© Foto: Neuhold

DDDDr. Johannes Ude (1874–1965).
Die Grazer Theologische Fakultät widmete dieser überaus vielseitigen Priesterpersönlichkeit im Vorjahr ein Symposium, dessen Beiträge nun in diesem Band publiziert werden. Herausgeber sind die Kirchenhistorikerin Michaela Sohn-Kronthaler und der Sozialethiker Leopold Neuhold

Buch :www.sonntagsblatt.at/unterhaltung/buch-tipp?d=ude-war-nicht-zu-feige



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK